Home > Regionale Website: Deutschland > Pressemeldungen

Regionale Website: Deutschland


27. November 2018
Vier Events in Hongkong unterstützen KMUs

SmartBiz Expo
Die SmartBiz Expo bietet KMUs neue Impulse für die Geschäftsentwicklung. Foto: HKTDC 
Kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) stehen ab 5. Dezember 2018 im Fokus von vier Events im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC). Dazu gehören das Business of IP Asia Forum (BIP Asia Forum), die HKTDC SmartBiz Expo, das Asian E-tailing Summit und die HKTDC Hong Kong International Franchising Show. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit und den Einsatz neuer Technologien bei KMUs zu stärken. So stehen etwa verschiedene Phasen der Lieferkette, Forschung und Entwicklung (F&E), Produktion, Vertrieb und Geschäftsexpansion im Fokus sowie der Einsatz neuer Technologien wie KI (Künstliche Intelligenz), Big Data und IoT (Internet of Things). Organisator der vier Events ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC).

Kommerzialisierung von F&E-Ergebnissen
Die 8. Ausgabe des BIP Asia Forums widmet sich dem Thema IP und Innovation in der neuen soziotechnologischen Landschaft. Erwartet werden rund 80 internationale Sprecher und über 2.500 Teilnehmer. Erstmals veranstaltet wird der IPHatch Wettbewerb, bei dem Startups dazu aufgerufen sind, ihre IP in Kapital umzuwandeln und neue Ideen, die nützlich für das IP Ecosystem sind, vorzustellen. Am zweiten Tag des BIP Asia Forums findet das Global Tech Summit statt, das sich mit KI und deren gesamtwirtschaftlichen Einfluss befassen wird.

BIP Asia Forum Networking
Zum BIP Asia Forum werden über 2.500 Teilnehmer und rund 80 internationale Sprecher erwartet. Foto: HKTDC 

SmartBiz Expo für mehr Wettbewerbsfähigkeit
Die Expo, die 2018 zum 2. Mal an den Start geht, präsentiert über 520 Aussteller mit neuesten Geschäftslösungen, Technologieanwendungen und Verfahrenssupport. Mehr als 40 Seminare sollen KMUs neue Impulse für ihre Geschäftsentwicklung geben. Die Expo hat an allen drei Tagen jeweils ein Hauptthema. Gestartet wird mit der Industrie 4.0, darunter Automation und Robotik, Cloud Computing und IoT. Tag zwei ist dem Thema Smart City gewidmet. Neben der Vorstellung des Smart City Blueprint für Hongkong, stehen die Chancen durch Big Data und 5G-Mobilfunk für den Aufbau einer Smart City auf dem Plan. Tag drei widmet sich dem E-Commerce, darunter Themen wie Kundeninformationen durch Technologie, Chat Commerce, grenzüberschreitender E-Commerce und die Auslieferung auf der sogenannten letzten Meile.

Asian E-tailing Summit: Neue Vertriebsmodelle
E-tailing ist in den letzten Jahre exponentiell gewachsen. Nach Berechnungen von Euromonitor International erzielte dieser Bereich 2017 global Umsätze von über 1,38 Billionen USD. Davon entfielen allein 449 Milliarden USD auf China, wo für 2018 ein Wachstum um 21 Prozent auf 541 Milliarden USD erwartet wird. Das Summit beleuchtet die neuen Trends und Marktinformationen in diesem Bereich. Zu den Highlights gehören in diesem Jahr zwei Plenumssitzungen mit Sprechern internationaler Marken wie  Google, Microsoft, SAP, Accenture und Ernst & Young.

Asian E-tailing Summit
Die Trends und Marktentwicklungen beim E-tailing stehen im Mittelpunkt des Summit. Foto: HKTDC  

Expansion durch Franchising
Ergänzendes Event zur SmartBiz Expo ist die HKTDC Hong Kong International Franchising Show, die 2018 zum 4. Mal stattfindet und zu der sich 130 Aussteller angemeldet haben. Hier kommen Firmen und Unternehmer zusammen, um Geschäftspartner zu suchen und Tipps für das Franchising-Geschäft zu erhalten. Themen bei den Diskussionsrunden werden unter anderem der Startschuss für Franchising-Geschäfte, Technologien für das Geschäftsmanagement, digitales Word-of-Mouth und Franchising in den Belt and Road Märkten sein.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Christiane Koesling, HKTDC
Tel.: 069 95772-161
E-Mail: christiane.koesling@hktdc.org