Home > Regionale Website: Deutschland > Pressemeldungen

Regionale Website: Deutschland


29. August 2019
Gewinner der 36. Hong Kong Watch & Clock Design Competition stehen fest

Lee Cheuk Chung Design Reborn
2. Platz in der Open Group: Reborn von Lee Cheuk Chung. Foto: HKTDC 
Wenige Tage vor Beginn der Hongkonger Uhrenmesse wurden die Gewinner der diesjährigen Hong Kong Watch & Clock Design Competition bekanntgegeben. Aus insgesamt rund 130 Entwürfen wählte eine neunköpfige Jury zunächst 16 Finalisten und dann die sechs Gewinner aus.

Neuer Start, neuer Look
In der Open Group standen die Uhrendesigns unter dem Motto neuer Start, neuer Look. Champion in dieser Gruppe ist Tang Chun Kit, Marco mit Shuhari. Der Begriff kommt aus der japanischen Kampfsportart Kendo und steht für die drei Stufen der Selbstentwicklung. Im Kendo wird das Schwert als Seele des Samurai gesehen und so soll das Schwertelement in einer Uhr für das Durchbrechen von Barrieren und einen frischen Start und neuen Look in der Branche stehen.

Der zweite Platz ging an Lee Cheuk Chung mit seinem Modell Reborn. Das Zifferblatt der Uhr wird in einem gewölbten Glas von Elementen eines dreidimensionalen Schädels umgeben. Das einzigartige Design soll für die Wiedergeburt und die Interpretation von Kraft stehen.

Tang Chun Kit, Marco Design Shuhari Tang Siu Hung Design Connoisseur
Champion Open Group: Shuhari von Tang Chun Kit, Marco. Foto: HKTDC  3. Rang in der Open Group: Connoisseur von Tang Siu Hung. Foto: HKTDC 

Dritter in der Open Group ist das Design Connoisseur von Tang Siu Hung. Unter einem transparenten Zifferblatt sieht man verschiedene Details des mechanischen Werks und erhält so ein minimalistisches und faszinierendes Design.

Abstrakte Wunder
Motto der Student Group waren abstrakte Wunder. Hier überzeugte die Gewinnerin Wong Sze Wa vom Hong Kong Design Institute mit ihrem Modell UKIYO-E. Abstrakte Wellen auf dem Zifferblatt zeichnen ein einzigartiges Bild unter gebrochenem Licht. Dabei nutzte die Designerin verschiedene Techniken, unter anderem aus der Schmuckherstellung.

Wong Sze Wa Design UKIYO-E Hatti Chan Design Reversed World
Champion Student Group: UKIYO-E von Wong Sze Wa. Foto: HKTDC  Reversed World von Hatti Chan erreichte Platz 3 in der Student Group. Foto: HKTDC 

Die zweitplatzierte Cheung Sau Ki, ebenfalls vom Hong Kong Design Institute, überzeugte die Jury mit Dream Adventure. Sie arbeitete mit verschiedenfarbigen Perlen, bei denen jede Farbe für eine andere Form der Energie steht.

Den dritten Platz eroberte Hatti Chan vom Technological and Higher Education Institute of Hong Kong. Ihre Uhr trägt den Namen Reversed World und ist von einem seitenverkehrten Bild des Victoria Harbour inspiriert. Wenn das Licht auf das Wasser fällt, offenbart sich eine neue Welt.

Cheung Sau Ki Design Dream Adventure
Platz 2 in der Student Group für Dream Adventure von Cheung Sau Ki. Foto: HKTDC 

Präsentation auf der Uhrenmesse
Die drei Gewinner der Open Group werden an einem fünftägigen Studienkurs in Japan teilnehmen, der vom Hong Kong Japan Business Co-operation Committee gesponsert wird. Die Champions beider Gruppen reisen zudem zur Baselworld 2020.   

Alle Gewinnerstücke und die der Finalisten des Wettbewerbs werden auf der HKTDC Hong Kong Watch & Clock Fair vom 3. bis 7. September 2019 zu sehen sein.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Christiane Koesling, HKTDC
Tel.: 069 95772-161
E-Mail: christiane.koesling@hktdc.org